Besondere Perspektiven für Menschen mit Handicap auf dem Biohof Franke

von Uta Franke und Heike Laube ⋅ 26.07.2020 ⋅ 24.07.2020 18:51 ⋅ Weitsicht, Biohof, Menschen mit Handicap

Wir gehen neue Wege

Der Biohof Franke ist ein kleines landwirtschaftliches Unternehmen. Das bedeutet: im Biohof Franke wird auf dem Feld, im Gewächshaus und der Streuobstwiese Obst und Gemüse nach ökologischen Richtlinien angebaut.

Seit dem 1. Juli 2020 ist der Biohof Franke ein Anderer Leistungsanbieter für die Teilhabe am Arbeitsleben. Das bedeutet, hier können ähnlich wie in einer Behindertenwerkstatt, Menschen mit Handicap arbeiten und betreut werden. Damit ist der Hof einer der ersten anderen Leistungsanbieter in Sachsen. In den nächsten Jahren soll es aber noch mehr von ihnen geben.

Auf dem Biohof können Menschen mit Behinderung in den folgenden Bereichen arbeiten:

  • Der Bereich ökologische Landwirtschaft: Hier arbeitet man überwiegend in der Natur. Pfl anzen und Tiere werden betreut. Man legt zum Beispiel Kartoffeln in die Erde. Dort beginnen sie zu wachsen
    und man kümmert sich um die Pflanzen. Später kann man die Kartoffeln ernten.
  • Der Bereich Direktvermarktung: Das Obst und Gemüse aus der Landwirtschaft wird in unserem Hofladen verkauft. Es wird vorher gereinigt und anschließend in Regale einsortiert. Ebenso werden Etiketten an Gläser und Flaschen geklebt, damit der Kunde lesen kann, was drin ist.
  • Der hauswirtschaftliche Bereich: Hier werden zum Beispiel Beeren zu Marmelade verarbeitet. Die Marmelade kann dann im Hofladen verkauft werden. Es werden auch Säfte aus eigenem Obst hergestellt oder Kräuter für Tee gesammelt und getrocknet. In unserer Hofküche können wir gemeinsam Kochen und Backen.
  • Der Bereich Pflege- und Gestaltungsarbeiten: Damit es im und um den Hof gut aussieht, wird zum Beispiel gekehrt, Rasen gemäht und die Blumen und Sträucher gegossen.
  • Der Bereich Öffentlichkeitsarbeit: Zu uns auf den Hof kommen auch Schulklassen. Wir erklären ihnen, was für die Natur wichtig ist und was ihr schadet. Zusammen mit den Kindern machen wir auch Spiele zu Natur-Themen. Wir gestalten gemeinsam Plakate, diese können sie in die Schule hängen. Dann können dort alle lesen, was für die Natur wichtig ist.
  • Der Bereich Kreativ-Werkstatt: Hier werden handwerkliche Fähigkeiten erlangt. Zum Beispiel beim Werkeln mit Holz, Schafwolle und anderen Naturmaterialien oder bei Arbeiten mit der Nähmaschine.

Damit das funktioniert, arbeitet der Biohof Franke mit weiteren landwirtschaftlichen Höfen zusammen.

Wer Lust hat, kann gern unseren Biohof kennenlernen. Einfach unter Telefon 0172 9343009 melden oder in unseren Hofladen in 08451 Crimmitschau, Leipziger Straße 215, kommen. Gemeinsam können wir dann den Biohof anschauen und alle Fragen beantworten. Wir freuen uns auf unsere Besucher!

Uta Franke und Heike Laube

© Uta Franke 2020. Alle Rechte vorbehalten.