Heilsame Kräfte des Waldes aufnehmen – Baumübung

von Ann König am 17.05.2020 ⋅ Weitsicht, Waldbaden

Wenn ich im Wald unterwegs bin kann ich alles fallen lassen, was mich im Alltag belastet. Es ist eine vollkommene andere Welt bzw. Seinsebene. Es sind nicht nur die duftende Waldluft und die majestätischen Bäume – der ganze Wald schwingt anders und ist energiegeladen. Um die heilsamen Kräfte des Waldes kraftvoll aufzunehmen, empfehle ich folgende Baumübung:

Baumübung 🌲

Ich stelle mich barfuß schulterbreit und fest auf den Waldboden. Barfuß deshalb, da Schuhe mit Plastik als isolierende Schicht stören. Dann stelle ich mir vor, dass aus meinen Füßen Wurzeln in die Erde wachsen. Tiefer und tiefer. Dies unterstütze ich mit jedem Ausatmen. Wenn ich mich tief verwurzelt fühle, hebe ich die Arme nach oben. Nun stehe ich fest verwurzelt wie ein Baum, der seinen Äste in den weiten Himmel reckt. Ich bitte nun um die kosmischen wohltuenden Kräfte von oben.

So spüre oder visualisiere ich, wie sie durch meine Arme in meinen Körper eindringen und nach unten fließen – durch meinen Körper hindurch und durch meinen imaginären Wurzeln tief in den Waldboden. Irgendwann trifft die kosmische Energie auf die Kraft der Erde und regt sie an, aufzusteigen. Durch meine Wurzeln wandert diese nährende Erdenkraft durch meinen Körper nach oben und erfüllt ihn ganz und gar. Hier verbleibe ich, bis ich spüre, dass es genug ist und ich mich vollkommen aufgeladen, entspannt und verbunden fühle.

Weiter wunderbare Übungen im Wald kannst Du bei einem Waldspaziergang bzw. Waldbaden bei unseren Partnern im Netzwerk MiteinanderSein kennen lernen.
Anbieterliste