Effektive Mikroorganismen – Kleine Helfer mit großer Wirkung

von Heidemarie Wagner am 30.03.2020 ⋅ aktualisiert am 21.04.2020 18:26 ⋅ Im Vertrauen sein, Effektive Mikroorganismen, EM

Ein Artikel aus der Serie „Im Vertrauen sein”. Alle Artikel anzeigen.

Netzwerkpartnerin Heidemarie Wagner hilft gern mit Empfehlungen zur Verbesserung der Gesundheit mit Effektiven Mikroorganismen (EM). Dies können u. a. neben ihrer bekannten pflanzenstärkenden Eigenschaften im Garten auch allgemein beim Menschen positive Gesundheitseffekte erzeugen.

Vorbeugende Maßnahmen:

  • reichlich pflanzliche Ernährung mit EM-gewaschenem Obst und Gemüse essen
  • Vitamin D anderen Vitaminen und Mineralien je nach Bedarf einnehmen
  • EM-Nahrungsergänzungsmitteln zur Stärkung des Immunsystems einnehmen
  • täglichen Spülungen mit Emser Salz und einem kleinen Schuss EM einnehmen
  • EM Fuß- und Vollbäder nehmen
  • die Wohnung mit EM ausprühen
  • regelmäßig 1 Tasse Cistustee trinken. Sollten sich Infektsymptome zeigen, dann die die Menge an Cistustee von 1 auf 3 Tassen erhöhen und mit Thymian oder anderen antiviral und antibakteriell wirkenden Heilkräutern kombinieren
  • Meditationen und Dankesgebete durchführen
  • viel im Freien bewegen

Zusätzlich bei Erkältungsssymptomen

  • die vorbeugend eingenommenen Menge an EM erhöhen und zusätzlich um weitere EM-Produkte wie EM-X Gold und Manju ergänzen
  • einen Schal mit EM-Keramik tragen
  • eine kleine Sprühflasche mit EM in der Hosen- oder Jackentasche mitnehmen: nach Kontakten mit Gegenständen im öffentlichen Raum oder Geld die Hände als Desinfektion einzusprühen. Durch das Verdrängungsprinzip wird krankmachenden Erregern die Möglichkeit zur Ausbreitung genommen bzw. sie können unwirksam gemacht werden.

Kontakt:
EM-Heidi · Heidemarie Wagner · Zertifizierte EM-Beraterin, Effektive Mikroorganismen nach Prof. Higa für Mensch, Tier, Haus, Garten und Landwirtschaft
Chemnitz · Tel. 0371 225575, 0157 42765720 · E-Mail: wagnerheidemarie@t-online.de