Waldwanderung und Verarbeitung: Das Gold des Waldes – Baumharz

mit Sarah Schmidt

Datum:03.12.2022
Uhrzeit:13:00 Uhr
Ort:Praxis Hypno Spirit, Mittweidaer Str. 25, OT Sachsenburg, 09669 Frankenberg

Früher galt Harz der Nadelbäume, wie Kiefern, Fichten und Lärchen, durch seine antiseptische und entzündungshemmende Wirkung als eines der begehrtesten Heilmittel der Natur. Neben der Wundheilung wurde Pech, wie es auch genannt wird, als Mittel gegen Gicht, Rheuma oder bei Brustleiden eingesetzt. Aber nicht nur das Harz der Nadelbäume, hat heilende Wirkung.

Achtsam werden wir durch den Wald gehen und uns das Harz der  Bäume sammeln, es säubern und im Anschluss verarbeiten. Jeder kann sich eine Zugsalbe und Räucherkugeln/ Räuchermischung herstellen.

Dauer: 4h  Betrag: 45€

 

Kontakt

Sarah Schmidt · Tel. 0174 2127554