Beginn neues Ausbildungsjahr zum Amnanda Therapeut (m,w,d) „Die Amnanda-Kur – Weg der Freude“

mit Bärbel Kirschke – Ayurveda Therapeutin

Aufgrund der verschiedenen Corona-Regelungen in den einzelnen Bundesländern bzw. Städten und Gemeinden fragen Sie bitte bei dem jeweiligen Veranstalter nach, ob der Termin tatsächlich stattfindet.

Datum:17.06.2021
Ort:Wismar
Webseitewww.ayurveda-schwerin.de/amnanda-kuren.html

Monatliche Ausbildung. Späterer Einstieg möglich.

Die Amnanda-Kur steht für Verjüngung und Revitalisierung und gilt als ein Juwel  einer 2000 Jahre alten Ayurveda-Tradition.

Worum geht es?
Mit der Amnanda Kur steht uns eine Kostbarkeit aus der ayurvedischen Heilkunde zur Verfügung, überliefert von Baba Ramdas Swami, tibetischer Mönch und Ayurveda- Arzt, der selbst 124 Jahre alt wurde. Die verwendeten Rezepturen der Kräuteröle und der Tees sind genauestens von ihm vorgegeben und speziell für uns Europäer mit heimischen Heilpflanzen und Kräutern „umgeschrieben“ und weiter entwickelt worden.

Amnanda macht den Abbau von Stress möglich - mit all seinen Auswirkungen auf Leib und Seele. Belastungen auf körperlicher, emotionaler und mentaler Ebene können sich sehr unterschiedlich auswirken, führen aber fast immer zu vorzeitigen Alterungserscheinungen. Durch die Kur werden Stresserfahrungen, die wir gemacht und als Gedächtnisspuren auf Zellebene gespeichert haben, aufgelöst. Blockaden durch alte Verletzungen und negative Lebenserfahrungen fallen spürbar ab und Regeneration, Harmonisierung und Revitalisierung unseres gesamten Systems werden möglich.  

Nach der Kur werden Sie sich jünger, fröhlicher und entspannter fühlen und dies auch ausstrahlen.

Mehr Informationen unter www.ayurveda-schwerin.de/amnanda-kuren.html.

Weitere Termine

17.07.2021 in Gneven

Kontakt

Ayurveda-Praxis, Bärbel Kirschke · Tel. 03860 5015014 mobil 0160 97765789 · E-Mail info@ayurveda-schwerin.de