Im Vertrauen sein: Antivirale Kost nach Anthony William

von Ann König am 20.03.2020 ⋅ Tags: Ernährung

Aktuell haben wir es nicht nur mit Coronaviren zu tun, auch viele andere Unruhestifter wie der Epstein-Barr-Virus, Herpes Zoster und ihre noch unbekannten Stämme können unsere Gesundheit mehr oder weniger stark beeinträchtigen. Deshalb empfiehlt Anthony William bei akuten und chronischen Erkrankungen eine Anti-Virale Kost. Die wichtigsten Punkte haben wir hier für Euch zusammengestellt:

Besonders hilfreiche Lebensmittel

  • Roher Honig
  • Kurkuma, Cayenne-Pfeffer
  • Zwiebeln, Ingwer, roher Knoblauch
  • Zitronen, Orangen, Limettten
  • Wilde Heidelbeeren (gefrostet), Holunderbeeren (Sirup)
  • Tees von Hagebutten, Thymian, Kamille, Katzenkralle, Melisse, Ingwer (mit rohem Honig)
  • Kokoswasser, Gurkensaft, Selleriesaft
  • Nahrungsergänzungen

Nahrungsergänzungsmittel als (alkoholfreie) Tinkturen oder Kapseln:

  • Zink (kann Immunsystem stärken und Viren schwächen)
  • B12 (kann den Körper nach Krankheit helfen, sich schneller zu erholen)
  • Vitamin C
  • L-Lysin (kann die Viren schwächen)
  • Melisse
  • Katzenkralle (kann Immunsystem stärken und Viren schwächen)
  • Königskerze
  • Zitronenmelisse
  • Chaga
  • Spirulina
  • Brennnessel
  • Gelbwurzel

Nahrungsmittel, welche lieber zu meiden sind

Die folgenden Nahrungsmittel tragen zur Vermehrung von krankmachenenden Viren bei. Deshalb sollten sie gemieden werden:

  • Eier
  • Milchprodukte
  • Glutenhaltige Speisen
  • Fetthaltige Speisen (Außnahmen sind Avocados, Kokosnuss, Nüsse und Samen)
  • Mais

Weitere Informationen

Virus Schutz – Virus Protection – Die englisches Sonderausgabe zur aktuellen Virenproblematik von Anthony William mit hilfreichen Tipps. Online-PDF

Video "Wie wir mit dem Corona-Virus umgehen" von freihochdrei Ansehen
Zu diesem Video gibt kannst Du ein deutsches Online-PDF bekommen Link

Video "Zum aktuellen Virenthema" Ansehen

Weiterführende Literatur von Anthony William:
Mediale Medizin: Der wahre Ursprung von Krankheit und Heilung
Medical Food: Warum Obst und Gemüse als Heilmittel potenter sind als jedes Medikament